Termine im März 2018

Orientierungstraining Hund/Halter
(Achtung diese Trainingsspaziergänge sind geschlossene Gruppen, Teilnahme nur dann möglich, wenn im Vorfeld durch Einzeltrainings sichergestellt ist, dass der Hund vom Trainingsstand her teilnehmen kann und gruppentauglich ist).

Im Rahmen von Trainingsspaziergängen trainieren wir an der Verbesserung der Hund/Halter Beziehung.
Es wird KEIN üblicher Sitz, Platz, Fuß …..Standard Gehorsam trainiert, sondern mit dem Hund „auf sozialer Ebene” kommuniziert. Viele Hunde zeigen Alltagsprobleme, entweder sie ziehen an der Leine, bellen fremde Menschen an, verhalten sich inadequat gegenüber anderen Hunden, jagen unkontrolliert (egal ob Radfahrer, Auto oder andere Tiere) usw.
Ziel dieses Trainings ist, unabhängig von Außenreizen (egal im Haus, im Garten oder auf öffentlichem Verkehrsgrund), dass sich „der Hund zurücknimmt, dem Halter Führung und Verantwortung übergibt und nicht nach vorne auslöst“.

Wir verwenden, wie Hunde auch, den natürlichen Respekts- und Zuneigungsbereich. Man lernt „wie man wirklich führt“, wie wir auf hündisch „Grenzen setzen, Geschwindigkeit und Richtung bestimmen, stoppen, das Erregungslevel des Hundes  steuern, Ruhe einfordern und vieles mehr. Dazu behelfen wir uns auch mit sog. Stellvertretersituationen usw.

Bei diesen Trainingsspaziergängen kann man viel über seinen eigenen Hund sowie über andere Hunde erfahren und lernen, über das Verhalten der Hunde in einer Gruppe, wie die Kommunikation der Hunde untereinander erfolgt.
Als Hundehalter lernt man “wie ein Hund zu denken” und auch das Verhalten von anderen Hunden richtig einzuschätzen.

Voraussetzung für dieses Training ist eine einmalige vorherige Einzelunterrichtseinheit,
siehe http://www.christianeshundeschule.de/html/einzelunterricht.html
20160109_M5223

Der Hund sollte haftpflichtversichert sein, jeder nimmt auf eigene Gefahr an dem Training teil.

Bitte vorher telefonisch anmelden: 089/805569 oder 0172/8510646.
„Raufer und im Sozialverhalten kritische Hunde können nur bedingt an Gruppentrainings teilnehmen“! Es ist aber nicht unmöglich!

Training für März 2018
Mo 05.03./12.03./19.03./26.03.2018  15 Uhr
Karfreitag 30.03.2018 10 Uhr
Sa. 24.03.2018 14 Uhr

Inhalte des Trainings:
– Führungskompetenz des Halters verbessern
– Orientierungstraining Hund/Halter

– Training auf öffentlichem Verkehrsgrund

Kosten 20 EUR


—————————————————————————————————————————-
Die Treffpunkte wechseln wöchentlich und werden bei Anmeldung bekannt gegeben
—————————————————————————————————————————-

Advertisements